Erneuerbare Energien im Bodenseekreis: Dialogveranstaltung des Regionalverbands

am Mittwoch, 24. Januar 2024, von 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr im Bürgerhaus „Sennhof am Schloss“, Heiligenberg Die Auswirkungen der Energiewende werden in der Region Bodensee-Oberschwaben und im Bodenseekreis sichtbar. Die Landesregierung hat beschlossen, dass zwei  Prozent der Regionsfläche für den Ausbau von Windenergie und Freiflächensolaranlagen bereitgestellt werden müssen. Für die Suche nach geeigneten Flächen ist…

BürgerInnensprechstunde

Am Freitag, 26. Januar 2024 lade ich  zur BürgerInnensprechstunde ein: Friedrichshafen: Café im Rathaus, Adenauerplatz 1 von 15:30 – 16:30 Uhr Meersburg: Kauf by Naturata, Vorburggasse 5, Meersburgvon 17:30 – 18:30 Uhr Mit der BürgerInnensprechstunde möchte ich ein Gesprächsangebot an alle BürgerInnen machen, die mit mir ein kurzes Gespräch führen, mich auf ein Thema aufmerksam machen…

REALISTISCHE MASSNAHMEN UM PESTIZIDREDUKTION ZU ERREICHE

Zur „Neuen Verordnung zur nachhaltigen Verwendung von Pflanzenschutzmitteln (SUR) und dem baden-württembergischen Weg“, die am Mittwoch (8. Februar) in der öffentlichen Verbändeanhörung des Ausschusses für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz behandelt wurde, sagt der Sprecher für Agrarpolitik der Landtagsfraktion GRÜNE, Martin Hahn:„Die Fraktion Grüne begrüßt die vorgeschlagene SUR-Verordnung im Grundsatz, denn es wird höchste Zeit,…

bwegt_Junge Menschen am Zug_Foto_bwegt

Jugendticket startet am 1. März in Baden-Württemberg

Junge Menschen können in ganz Baden-Württemberg vom 1. März an für nur einen Euro pro Tag Bus und Bahn fahren. Das JugendticketBW ist eine gemeinsame Initiative des Landes, der Land- und Stadtkreise und der Verkehrsverbünde. Das Land übernimmt den Großteil der Kosten. Verkehrsminister Winfried Hermann sagte am Montag (16. Januar) bei der Vorstellung des neuen…

Fraktionsklausur in Brüssel

Baden-Württemberg meets EU: Gemeinsam Klimaschutz und innovative Wirtschaft stärken sowie EU-Schweiz-Verhandlungen vorantreiben   Stuttgart/Brüssel – Was hat Baden-Württemberg mit dem europäischen Green Deal zu tun? Wie kann das Land die Zusammenarbeit mit der EU weiter vertiefen? Wie lassen sich die Beziehungen zwischen Baden-Württemberg und der Schweiz nach dem Scheitern des EU-Rahmenabkommens wieder verbessern? Mit diesen…

EU-Biodiversitäts- und Farm-to-fork-Strategie

In dem Resolution „Farm to Fork“ macht die grüne Landtagsfraktion der EU einen Vorschlag, wie sie die geplanten neuen Pestizidregeln besser mit den Bedürfnissen der Landwirtschaft vereinbaren kann. Martin Hahn, Sprecher für Agrarpolitik sagt dazu: „Nur mit weniger Pestiziden können wir unsere blühenden Wiesen, unsere artenreiche Tierwelt und unsere naturnahe Landwirtschaft erhalten. Aber: Ohne die Einbindung der Landwirte geht beim Naturschutz…

Neubauten, Erweiterungen und Sanierungen – Grün-Schwarz fördert Schulen im Bodenseekreis mit 3.733.000 Euro

Bodenseekreis – Mit einem großen Sanierungs- und Bauprogramm hilft die grün-geführte Regierung landesweit Schulen, ihre Gebäude, Heizungen oder Technik zu erneuern und für den Ganztagsbetrieb auszubauen. Auch mehrere Schulen im Bodenseekreis profitieren von den dringend benötigten Mitteln. Im Schulbauförderungsprogramm 2022 wurden berücksichtigt: Die Erweiterung des Bildungszentrums Markdorf, Werkreal- und Realschule, Gymnasium II. BA mit 767.000 Euro…

384,4 Millionen Euro für den kommunalen Breitbandausbau – 143 Zuwendungsbescheide für 40 Zuwendungsempfänger aus 23 Landkreisen

Wie der Stv. Ministerpräsident und Digitalisierungsminister Thomas Strobl mitteilt, wird der Breitbandausbau in ganz Baden-Württemberg mit 384,4 Millionen Euro durch das Land Baden-Württemberg gefördert. Die Fördermittel fließen in insgesamt 143 Breitbandprojekte. In den Bodenseekreis fließen insgesamt 14.416.741,20 €. Aufgeteilt im Zweckverband Breitband Bodenseekreis mit 9.864.892,80 € für graue Flecken Ausbau im Cluster III (Ost) Landkreis…

EU und Land fördern Regionalentwicklung der Aktionsgruppe „Westlicher Bodensee“

Minister Peter Hauk MdL hat am 7. November die neuen LEADER-Aktionsgruppen für die Förderperiode 2023-2027 bekannt gegeben. Darunter ist die Aktionsgruppe „Westlicher Bodensee“, die die Gemeinden Sipplingen, Überlingen, Owingen, Frickingen, Heiligenberg und Deggenhauser Tal umfasst. Das EU-Regionalentwicklungsprogramm LEADER trägt erheblich dazu bei, ländliche Regionen zu stärken und weiterzuentwickeln. 20 Bewerberregionen haben ihre Entwicklungskonzepte mit breiter…