Spende nach Frühstück mit Cem Özdemir geht an Diakonie

Martin Hahn, Landtagsabgeordneter der Grünen, hat am Mittwoch dieser Woche den Erlös nach dem internationalen Frühstück mit Cem Özedemir in Höhe von 485,80 Euro an Udo Pursche, Geschäftsführer der Diakonie in Überlingen, übergeben. 

 




Der Landtagsabgeordnete und Cem Özdemir hatten Gäste, die sich am vergangenen Samstag am internationalen Frühstücksbuffet in Überlingen bedienten, um eine kleine Spende gebeten. Martin Hahn hatte bereits vor dem internationalen Frühstück angekündigt, dass die Geldspenden der Gäste der Flüchtlingshilfe in Überlingen zugute kommen.

Martin Hahn möchte mit der Spende, wie er sagte, einen kleinen Beitrag dazu leisten, die ehrenamtlich Engagierten in der Flüchtlingshilfe in ihrer hervorragenden Arbeit zu unterstützen. Das Geld ist für alle Ausgaben und Aufwendungen gedacht, die nicht ins „gewöhnliche Kostenschema“ passen, erklärt Martin Hahn.

Ein herzliches Dankeschön sagt der Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Bodensee auch der Landbäckerei Baader, der Metzgerei Zugmantel, Kauf by Naturata und Cengiz Aktas vom Strandbad-Ost für deren großzügige Essensspenden. Sie hatten mit ihren kulinarischen Köstlichkeiten fürs Gelingen des internationalen Frühstücks gesorgt. Bedanken möchte sich Martin Hahn außerdem bei den vielen internationalen Vereinen und Privatpersonen, die mit typischen Speisen und Getränken das Frühstücksbuffet bereicherten. Ein Dankeschön von Martin Hahn gilt auch Nadim Chebbi vom neuen Kulturzentrum Überlingen, der den Veranstaltungsort bereit stellte.