Minister Alexander Bonde am Sonntag beim Bürgerempfang in Überlingen

Alexander Bonde, Landesminister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz in Baden-Württemberg, ist am Sonntag dieser Woche, 10. Januar 2016, zu Gast beim Bürgerempfang der Stadt Überlingen im Kursaal. Der Empfang beginnt um 11 Uhr. Übergeben wird der Minister an die Stadt einen "Scheck", einen Förderbescheid über 5 Millionen Euro.

Alexander Bonde

Die Stadt Überlingen richtet 2020 die Landesgartenschau aus. Aus dem Programm "Natur in Stadt und Land", erhält die Stadt eine Förderung in Höhe von 5 Millionen Euro. Die Stadt kann das Geld für Vorhaben im Zuge der Landesgartenschau verwenden. Geplant ist in Überlingen zum Beispiel ein neuer Bürgerpark am Stadteingang West. Bürgerinnen und Bürger und Gäste der Stadt sollen hier freien Seezugang haben. Das Ufer vor dem Park im Bereich des früheren Campingplatzes wird renaturiert. Im Gange ist derzeit bereits die Beseitigung von Altlasten und Kampfmitteln im Bereich des früheren Grafschen Geländes, das zuletzt Standort der Baustoffhandlung und früher einer Tankstelle war. Gefunden wurden auf dem Gelände bereit auch mehrere Bombenkrater sowie Überreste von Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg.