Regionalkongress Biodiversität

Am Freitag, den 13.04.2018 fand im Bürgerhaus Kluftern in Friedrichshafen der Regionalkongress Biodiversität statt. Daß dieses Thema von Interesse ist, zeigten die zahlreichen Gäste aus dem Bodenseekreis.

Es wurden informative und interessante Präsentationen aus den unterschiedlichsten Bereichen gezeigt.

Die Referenten berichteten über ganz unterschiedliche Themen aus den Bereichen Umwelt- und Artenschutz. Es wurden verschiedene Wege vorgestellt, wie man die Biodiversität in der Region schützen kann. Berichte über äußerst erfolgreiche Projekte in der Vergangenheit, wie zum Beispiel in der Stadt Bad Saulgau gehörten ebenso dazu, wie innovative Pläne und Ideen für die Zukunft. Dadurch, dass die Referenten aus sehr unterschiedlichen Bereichen berichteten, wurde den Zuhörern ein umfassender und eindrucksvoller Blick in die Materie gewährt. In allen Vorträgen wurde die Wichtigkeit der Zusammenarbeit aller Beteiligten hervorgehoben. Kommunen, Umweltschützer, Landwirte und Privatpersonen müssten sich nach Meinung der Referenten noch besser vernetzen um mehr und enger zusammenarbeiten. Alle Menschen trügen gleichermaßen Verantwortung für den Artenschutz und die Erhaltung der Biodiversität in der Region.

Im Anschluss folgte eine nicht weniger interessante Diskussion statt. Die Teilnehmer konnten Fragen direkt an Martin Hahn MdL stellen.

Hier erhalten Sie den genauen Ablauf der Veranstaltung.

 

 

 

 

Termine

Fraktionsklausur in Ettlingen

12.09. - 14.09.2017

weiterlesen

Landtag Stuttgart

weiterlesen

Landtag Stuttgart

weiterlesen