Rezzo Schlauch besucht Weizenfeld

Rezzo Schlauch, Jurist und Grünes Urgestein, besichtigt am Freitag dieser Woche, 28. Juli, zusammen mit dem Bundestagskandidaten der Grünen, Markus Böhlen, dem grünen Wahlkreisabgeordneten Martin Hahn und Josef Baader von der Frickinger Landbäckerei Baader ein Weizenfeld von Klaus Leibinger in Heiligenberg-Hattenweiler. Der Landwirt hat auf dem Feld Linzgaukorn angepflanzt. Linzgau Korn gibt es seit 2008. Treffpunkt für Besucherinnen und Besucher des Kornfelds ist um um 11.30 Uhr vor dem Gasthaus Zur Sonne, Altheimer Straße 1 in Heiligenberg-Hattenweiler.

 

Insgesamt 14 Landwirte aus der Region bauen das Linzgau Getreide entweder nach den Richtlinien des Qualitäts-Zeichens Baden Württemberg oder die Biobetriebe nach Bioland- und Demeter-Richtlinien an. Unabhängige Kontrollstellen prüfen auf allen Ebenen die Einhaltung der Vorgaben. Die Äcker, auf denen Linzgau Korn wächst, sind am blühenden Feldrandstreifen leicht zu erkennen. Verbraucherinnen und Verbraucher können so das ganze Frühjahr und den ganzen Sommer über zuschauen wie das Brotgetreide gedeiht. Über so viel Transparenz vom Acker bis zur Ladentheke freuen sich die Kunden der Landbäckerei Baader in Frickingen, der Bäckerei Heger in Immenstaad und der Konditorei Popp in Überlingen, die das Korn verarbeiten.

Termine

die Schäferei Gulde in Salem, die Politiker der Grünen treten mit dem Schäfer in den Dialog über die Wiederansiedlung des Wolfs in Baden-Württemberg

weiterlesen

Maria Heubuch, Europaabgeordnete der Grünen, Martin Hahn, Landtagsabgeordneter und agrarpolitischer Sprecher der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die...

weiterlesen

Winfried Hermann, Verkehrsminister des Landes Baden-Württemberg, besucht am Mittwoch, 30. August, in Begleitung des grünen Landtagsabgeordneten Martin...

weiterlesen