Schulhausbauförderung 2019: Der Bodenseekreis mit 4,3 Millionen dabei

MdL Martin Hahn: „Die grün-schwarze Landesregierung investiert weiter in gute Bildung“

Auch 2019 vergibt das Land ansehnliche Zuschüsse für Bauprojekte an Schulen. Insgesamt 4,3 Millionen Euro aus der Schulbauförderung fließen in den Bodenseekreis. Das Geld geht jeweils direkt an die Träger der Schulen, also an die Landkreise, Städte oder Gemeinden. Im Bodenseekreis profitieren dieses Mal der Bodenseekreis und die Stadt Meersburg als Schulträger. Die Stadt Meersburg erhält aus der Schulbauförderung 2.516.000 Euro für die Erweiterung und den Umbau der Gemeinschaftsschule Sommertalschule. Den Bodenseekreis bezuschusst das Land mit 1.861.000 Euro bei der Erweiterung und dem Umbau des Bildungszentrums Marktdorf. Zum Bildungszentrum gehören eine Werkrealschule, eine Realschule und ein Gymnasium. Die Förderung für das BZ in Markdorf kommt aus dem Förderprogramm für Bauprojekte an Schulen mit ganztägigen Angeboten.
„Mit diesen Investitionen stellt die grün-schwarze Landesregierung unter Beweis, dass ihr eine gute Bildung und Schulinfrastruktur ein wichtiges Anliegen ist. Wir schaffen moderne Lern- und Lebensräume“, sagt der Martin Hahn, Landtagsabgeordneter der Grünen für den Bodenseekreis. „In den vergangenen sieben Jahren hat das Land bereits mehr als 500 Millionen Euro in die Schulbauförderung investiert“, rechnet der Abgeordnete vor. „Die grün-schwarze Landesregierung leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Unterstützung der Schulträger, um gemeinsam eine attraktive Schullandschaft zu gestalten“, so Martin Hahn weiter.
Das Land bezuschusst im Jahr 2019 insgesamt 84 Schulbauprojekte an öffentlichen Schulen mit knapp 98 Millionen Euro. Dazu kommen mehr als 19 Millionen für 46 Bauprojekte von Ganztagsschulen. „Die hohe Zahl von geförderten Bauprojekten im Ganztagsschulbereich zeigt, dass das Land der steigenden Nachfrage nach Angeboten für eine bessere Vereinbarkeit von Familien und Beruf nachkommt“, so Martin Hahn. Das Land investiere zudem gezielt in die Förderung von bildungsbenachteiligten Schülerinnen und Schülern.